1. Startseite
  2. News
  3. Apple: Gerüchte um iPad 3 mit Retina-Display und Quad-Core

´Im Gegensatz zum iPad 2 wird ein deutlicher Entwicklungssprung erwartet. So soll neben einem stärkeren Prozessor mit vier Kernen und einer höheren Taktrate auch ein neues Display zum Einsatz kommen. So soll laut Gerüchten ein 9,1-Zoll großes Retina-Display mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Bildpunkten verbaut werden. Auch der Akku des Tablet-PCs soll ein Upgrade bekommen und von 6.500 mAh auf 14.000 mAh anwachsen.

Der bisher zum Einsatz gekommene A5-Prozessor soll wohl durch den SoC-Nachfolger A6 abgelöst werden. Kombiniert mit einer PowerVR-Grafikeinheit soll laut Hersteller eine Steigerung um das zwanzigfache der bisherigen Grafikleistung gewährleistet sein. An den Abmessungen wird sich nur wenig ändern. Sollte Apple wie vermutet ein IPS-Panel verbauen, soll die Bauhöhe sogar anwachsen, um den beiden LED-Backlights genügend Platz zu ermöglichen.

Bereits Ende Februar bis Anfang März soll das Apple iPad 3 auf den Markt kommen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg und bezieht sich auf Quellen im Umfeld der Auftragsfertiger. Somit könnte das neue Tablet wie der Vorgänger abseits der Cebit 2012 vorgestellt werden. Als zusätzlicher Mobilfunkstandard soll sowohl das iPad 3, als auch das iPhone 5 mit dem LTE-Standard ausgestattet werden.

Quelle: Bloomberg

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.