1. Startseite
  2. News
  3. Apple Event: iPhone 5C als farbenfroher Smartphone vorgestellt

Fotogalerie (0)
Apple iPhone 5C: Dieses Jahr zwei Designs

Apples Marketing Chef Phil Schiller stellte zuerst das Apple iPhone 5C vor. Es beinhalte die beeindruckende Technik des Apple iPhone 5, als Verpackung dient ein Chassis aus Polycarbonat in den Farben Grün, Weiß, Blau, Pink und Gelb. Die Kunststoffrückseite besteht aus einem einzigen Teil, "es gibt keine Übergänge oder Spalten", so Apple. Das Innenleben wird von einem Metallrahmen gestützt, dieser funktioniert gleichzeitig als Antenne. Laut Jony Ive, dem Verantwortlichen für die Umgestaltung des mobilen iOS 7 Betriebsystems ist die Software auf das iPhone 5C abgestimmt, die Hintergründe ergänzen die Farben des Chassis. Laut Marketing Chef Phil Schiller sei es das "zukunkftsweisende iPhone, dass wir je produzierten".

Sogar leicht größere Batterie als das iPhone 5
Das Apple iPhone 5C bedient sich größtenteils der Komponenten des iPhone 5: Das 4-Zoll Retina Display wird von einem Apple A6 Prozessor befeuert, Fotos können mit der 8 Megapixel iSight Kamera gemacht werden und an Funkstandards werden LTE, Dualband WLAN a/g/n und Bluetooth 4.0 unterstützt. Den Akku hat Apple aufgestockt und die Facetime HD Frontkamera für Videochats bekommt größere Pixel, um mehr Licht einzufangen.

Fotogalerie (0)
Apple iPhone 5C: Man wird keine Übergänge erfühlen können

Mit einem Zweijahresvertrag liegt der Preis für das Apple iPhone 5C mit 16 GB Speicherplatz bei 99 US-Dollar, die 32 GB Variante kostet 199 US-Dollar. Mit den perforierten Schutzcovern für 29 US-Dollar in den gleichen Farben können Käufer individuelle Farbkombinationen bekommen.

Update: Preise in Deutschland
Die Preise hierzulande liege bei 599 Euro für das 16 GB Modell, 699 Euro für 32 GB Speicher. Eine 64 GB Fassung wird es vorerst scheinbar nicht geben.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.