1. Startseite
  2. News
  3. Apple: Dünneres MacBook noch für Ende 2014 erwartet

Erwartet uns ein neues MacBook-Modell am Ende des Jahres?Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Neues Design möglich: Für das neue MacBook-Modell könnte Apple auch auf ein rund erneuertes Design setzen.

Seit Monaten gehen bereits Gerüchte umher, wonach Apple an einem neuen MacBook-Modell arbeiten soll. Dabei soll es sich um ein 12-Zoll Modell handeln, welches sich im Grunde zwischen MacBook Air und MacBook Pro Retina platzieren würde. Neben einem neuen Design wird davon ausgegangen, dass das neue MacBook ohne aktive Lüfter auskommen soll, womit sich das 12-Zoll MacBook von allen anderen Modellreihen abheben würde. Laut Digitimes soll die Produktion einzelner Komponenten eines neuen MacBooks bereits angelaufen sein, womit eine Veröffentlichung gegen Ende 2014 oder Anfang 2015 möglich wäre. In dem Bericht ist allerdings lediglich die Rede von einem dünneren MacBook-Modell, unklar ist also ob es sich in der Tat um das ominöse neue 12-Zoll Gerät handeln wird oder lediglich um einen leicht veränderten Formfaktor der MacBook Air oder Pro Retina-Reihe.

Die 13-Zoll Variante des älteren MacBook Pro ohne Retina-Display soll hingegen Ende diesen Jahres eingestellt werden. Das Apple auch weiterhin großes Interesse daran zeigt die MacBook-Sparte zu erweitern sollte nicht überraschen. Schließlich wurde erst kürzlich bekannt, dass es enorme Zuwächse beim Umsatz der Mac-Sparte gab. In diesem Jahr hatte Apple bereits die vorhandene Produktreihe beider Notebook-Typen aktualisiert, zuletzt war Ende Juli das MacBook Pro Retina an der Reihe. Hier wurden ebenso wie im MacBook Air die neuen Intel Haswell-Prozessoren verbaut, womit ein kleines Plus an Geschwindigkeit erzielt werden konnte. Weiterhin wurde der Arbeitsspeicher verdoppelt und zum Teil auch der Preis leicht gesenkt.

Quelle: Digitimes, Mac Rumors

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.