1. Startseite
  2. News
  3. Apple behebt mit iOS 11.0.3 unter anderem Bugs auf iPhone 6s und 7

Apple behebt mit iOS 11.0.3 unter anderem Bugs auf iPhone 6s und 7 (Bild 1 von 1)Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
iOS 11: Apple hatte die diesjährige iOS-Ausgabe am 19. September 2017 in finaler Fassung veröffentlicht und liefert inzwischen das dritte Update aus.

Apple hat ein weiteres Update für iOS 11 veröffentlicht. iOS 11.0.3 ist damit die dritte Aktualisierung für die Ende September veröffentlichte diesjährige iOS-Ausgabe und erscheint nur ein bisschen über eine Woche nach iOS 11.0.2.

Nachdem sich iOS 11.0.2 zuvor speziell um das Beseitigen von Störgeräuschen kümmerte, die beim Telefonlautsprecher der neuen iPhone 8 Reihe auftreten konnten, adressiert Apple mit dem neuesten Update ein paar weitere Fehler, allen voran zwei Probleme, die auf einigen Modellen der Reihen iPhone 7 und 6s für Unmut unter Nutzern sorgten.

Der offiziellen Beschreibung von iOS 11.0.3 nach enthält die Aktualisierung allgemeine, nicht näher beschriebene Bugfixes und eliminiert sowohl einen Fehler, der bei einigen iPhone 7 und 7 Plus Geräten zu fehlendem Audio- und/oder haptischem Feedback führen konnte, als auch ein Problem, das bei einigen iPhone 6s Geräten, die von einem nicht-autorisierten Dienstleister Ersatzteile verpasst bekommen haben, Touch-Eingaben unmöglich machte.

Wie üblich kann iOS 11.0.3 auf allen Geräten, die für iOS 11 geeignet sind, kostenlos als Over-the-Air-Update heruntergeladen und installiert werden. Dazu muss auf dem iOS-Gerät lediglich unter „Einstellungen > Allgemein“ Softwareupdate angewählt werden.

Quelle: Apple

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.