1. Startseite
  2. News
  3. Apple: 15. März wohl Vorstellungstermin für iPhone 5se und iPad Air 3

Apple plant derzeit, am 15. März 2016 ein Event abzuhalten, um dort das iPhone 5se und das iPad Air 3 vorzustellen. Rund eineinhalb Monate vor der Veranstaltung kann dieser Termin aber natürlich noch nicht als in Stein gemeißelt bezeichnet werden.Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Apple-Keynote im März: Früher als gewohnt wird in diesem Jahr offenbar ein neues iPhone-Modell auf den Markt kommen.

Seit Monaten kursieren Gerüchte rund um eine Apple-Produktpräsentation relativ früh im Jahr 2016. Nun scheint aber ein exakter Termin zu stehen und dieser ist wenig überraschend sogleich an die Öffentlichkeit gelangt. Den vorliegenden Informationen nach wird Apple unter anderem ein neues 4 Zoll iPhone und ein neues iPad Air am Dienstag, den 15. März vorstellen.

Über ein März-Event wurde in den letzten Wochen mehrfach von verschiedenen Quellen berichtet. Die für gewöhnlich sehr gut bezüglich Apples Plänen informierten Reporter Mark Gurman von 9to5Mac und John Paczkowski von BuzzFeed gaben heute nun beide unter Berufung auf eigene Quellen das genannte Datum als den korrekten Termin für das erste Apple-Event im neuen Jahr an.

Eine der Hauptattraktionen der bevorstehenden Produktpräsentation sollte das neue 4 Zoll iPhone sein, welches 9to5Mac vor etwas mehr als einer Woche als iPhone 5se bezeichnet hat. Das Smartphone wird Insiderinformationen nach eine Kreuzung aus iPhone 5s und iPhone 6s sein. Das bedeutet, es soll mit einem an das iPhone 5s angelehnten Industriedesign aufwarten, jedoch ansonsten die meisten Ausstattungsmerkmale des iPhone 6s teilen. Die Rede ist beispielsweise von dem schnellen Apple A9 Prozessor, Touch ID, NFC-Chip für Apple Pay, WLAN nach 802.11ac und LTE.

Zum zweiten potentiellen Event-Highlight, dem vermeintlichen iPad Air 3, kursieren im Moment zwar viele Gerüchte, aber es gibt nur sehr wenige wirklich verlässliche technische Details. Alle Spekulationen zusammengenommen deuten allerdings bereits an, dass das neue Air im Vergleich zum iPad Air 2 ein signifikantes Upgrade darstellen und dem iPad Pro (abgesehen von der Displaygröße) sehr ähnlich sein könnte. Die Rede ist unter anderem von vier Lautsprechern, einer verbesserten Kamera mit LED-Blitz, Apple Pencil Unterstützung sowie einem Smart Connector für Tastaturen und womöglich anderen Accessoires.

Das letzte Apple-Event im vergangenen September, zu dem mitunter iPhone 6s und iPhone 6s Plus sowie das iPad Pro vorgestellt wurden, war eine sehr groß angelegte Veranstaltung, das kommende März-Event soll jedoch in einem deutlich beschaulicheren Rahmen stattfinden. Gerechnet wird mit einer Location ganz in der Nähe des Apple-Campus in Cupertino, Kalifornien.

Neben einem neuen iPhone und iPad wird Apple im März sehr wahrscheinlich auch Neuigkeiten zur Apple Watch parat haben. 9to5Mac weist auf eine Reihe neuer Armbänder hin, die angeblich verfügbar sein werden. Vielleicht kündigen die Kalifornier außerdem neue Software-Features an. Eine Apple Watch 2 wird es laut übereinstimmender Berichte jedoch nicht vor der zweiten Jahreshälfte 2016 geben.

Quelle: 9to5Mac, BuzzFeed

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.