1. Startseite
  2. News
  3. Android Silver wird Google Nexus nicht ersetzen

Miteiander statt gegeneinander: Koexistenz von Android Silver und Google Nexus.Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Miteiander statt gegeneinander: Koexistenz von Android Silver und Google Nexus.

Das hat David Burke - seines Zeichens Head of Android Engineering - in einem kleinen Interview mit readwrite verraten. Damit wird Android Silver nicht wie bisher angenommen in die Fußstapfen der Nexus-Geräte treten, sondern vielmehr um weitere Geräte etablierter Hersteller erweitern. Ganz vereinfacht gesagt bleiben die Nexus-Modelle damit das wozu sie anfangs mal gedacht waren: Entwickler-Geräte. Der eigentliche Grund ist laut Burke jedoch ein anderer.

Wenn man eine Software-Plattform entwickelt, dann braucht man auch die entsprechende Hardware um die neuen Funktionen testen zu können. Letztlich ist ein Smartphone oder Tablet mit dem Nexus-Logo genau so wie es sich Google vorstellt bzw. wie Android zu funktionieren hat, daher wird es auch weiterhin Smartphones sowie Tablets von und mit Google geben. Zu Android Silver will sich Google übrigens nach wie vor nicht äußern.

Der Vorstellung des nächsten Nexus-Geräts mit der vorläufigen Bezeichnung Google Nexus 9 im Herbst wird somit nichts Ernsthaftes im Weg stehen. Als Hersteller des neuen Tablets kommt dieses Jahr HTC zum Zuge, dessen Tablet sich als HTC Volantis mehrfach hat blicken lassen. Aktuellen Informationen zufolge wird es ein 8,9 Zoll großes Display mit 2.048 x 1.536 Pixel besitzen und von einem 64-Bit-fähigen NVIDIA Tegra K1 Dual-Core angetrieben. Als Betriebssystem wird Android L eingesetzt.

Quelle: readwrite

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.