1. Startseite
  2. News
  3. Android 5.0 Lollipop: HTC verrät nähere Details zum Update für HTC One M8 und Co.

Zeitplan: HTC will möglichst schnell möglich viele Geräte mit Android 5.0 Lollipop ausstatten.Bildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
Zeitplan: HTC will möglichst schnell möglich viele Geräte mit Android 5.0 Lollipop ausstatten.

Veröffentlicht hat die Informationen der für gewöhnlich gut informierte HTC-Insider LlabTooFeR. Seiner Quelle zufolge bleibt es bei den 90 Tagen für das HTC One M8 und dessen Vorgänger HTC One M7. Allerdings bezieht sich das nur auf die Google Play Editionen, die Ende November/Anfang Dezember 2014 das Update auf Android 5.0 Lollipop erhalten werden. Die Modelle mit der HTC-eigenen Oberfläche Sense werden voraussichtlich erst Ende Januar/Anfang Februar 2015 folgen.

Zwischen Januar und März plant der Konzern den Informationen zufolge die Smartphones HTC Desire EYE, das HTC One E8, HTC Butterfly 2 sowie die Dual-SIM-Varianten des HTC One M8, HTC One M7 und HTC One E8 mit einem Update auszustatten. Zwischen März und April folgen die Mittelklasse-Smartphones HTC One mini 2 und HTC Desire 816, während Besitzer des HTC One max, HTC One mini und das HTC Butterfly S zwischen März und Mai mit einem Update rechnen können.

Zu weiteren Geräten wie der Desire-Familie und insbesondere den zur IFA 2014 vorgestellten Modellen HTC Desire 510 sowie HTC Desire 820 gibt es noch keine genaueren Details. Gerade bei den beiden genannten Desire-Modellen würde sich das Update auf Android 5.0 Lollipop lohnen, da beide Smartphones einen 64-Bit fähigen Prozessor besitzen.

Quelle: LlabTooFeR

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.