1. Startseite
  2. News
  3. Android 4.4 KitKat: Update-Rollout für Google Nexus 7 und Nexus 10 hat begonnen

Das Google Nexus 7 und Nexus 10 sollen demnächst mit Android 4.4 KitKat ausgestattet seinBildquelle: Google
Fotogalerie (1)
KitKat-Update: Das Google Nexus 7 und Nexus 10 werden bald mit Android 4.4 ausgestattet sein.

Seit Ende Oktober wird mit dem Google Nexus 5 das erste Android-Smartphone verkauft, auf dem standardmäßig die aktuelle Version der Google-OS installiert ist, Android 4.4 KitKat. Damit aber auch die anderen Google-Geräte aus der Nexus-Reihe in den Genuss neuer Funktionen und Apps kommen, wird ab sofort auf dem Google Nexus 7 und Nexus 10 das Software-Update Stück für Stück an alle User verteilt. Damit werden schon ganz bald die Android-Tablets von ASUS (Nexus 7) und Samsung (Nexus 10) mit KitKat ausgestattet sein.

Allerdings gibt es zumindest für das Android-Update des Nexus 7 eine Einschränkung: für beide Modelle, also das Vorgängermodell mit Nvidia Tegra 3 und das Nexus 7 2013 steht vorerst nur Android 4.4 KitKat ohne UMTS-Funkmodul zur Verfügung. Wann der 3G-Support hinzukommt, verrät Google leider nicht in seiner Ankündigung. Allerdings kündigte Google bereits an, die 3G-Variante der beiden Nexus 7 sowie das Nexus 4 aus den Produktionsbetrieben von LG schon bald mit Android 4.4 KitKat ausstatten zu wollen. Wann das genau sein wird, kann man nur mutmaßen, denn Google spricht lediglich von „soon“, also bald. Wir bleiben an der Sache dran.

Quelle: Twitter / Android, Twitter / Android #2

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.