1. Startseite
  2. News
  3. AMIMON WHDI: HD-Streaming übers Netbook

AMIMON hat ein Mini-PCI-Modul für Netbooks und Notebooks angekündigt, das per WHDI-Technik Videos kabellos an eine Settop-Box oder einen Fernseher mit integriertem WHDI-Empfänger senden kann. Selbst Netbooks sollen damit in der Lage sein, hochaufgelöste Videos mit voller HDTV-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten bei Vollbildwiedergabe (1080p) flüssig durch die Wohnung schicken zu können.

Das WHDI-Modul ist ab sofort in zwei Größen verfügbar: in einer MINI-PCI-Version mit 50 mal 30 Millimeter Größe und als kleinere Version mit 44,4 mal 26 Millimeter Umfang. AMIMON geht davon aus, dass erste Notebooks und Netbooks mit integriertem WHDI-Modul zu Beginn des nächsten Jahres auf den Markt kommen könnten.

WHDI steht für Wireless Home Digital Interface und ist ein von AMIMON, Hitachi, Motorola, LG, Samsung, Sharp und Sony entwickelter Standard. Er soll die drahtlose Kommunikation und Datenübertragung zwischen PCs und Unterhaltungselektronik ermöglichen.

WHDI nutzt das 5-Gigahertz-Band und erlaubt Datenübertragungsraten von bis zu drei Gigabit pro Sekunde. Der maximale Geräteabstand darf bis zu 30 Meter betragen. Wände stellen kein Hindernis für die Funkübertragung dar.

Quelle: AMIMOM

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.