1. Startseite
  2. News
  3. AMD Radeon HD 8000M: Neue Grafikkarten-Serie für Notebooks vorgestellt

Die AMD Radeon HD 8000M Serie namens "Solar System" wird Anfang 2013 in Notebooks und Ultrathins zum Einsatz kommen. Die leistungsstarken High-End Varianten werden für die zweite Jahreshälfte erwartet. Als Architektur kommt die aktuelle GCN zum Einsatz, Chips der GCN 2.0 "Tenerife" lassen noch auf sich warten. Die mobilen Grafikkarten unterstützen AMD Enduro für das Umschalten zwischen mehreren Grafikchips und DirectX 11.1.

Die Modellreihen Radeon HD 8500M, 8600M und 8700M arbeiten mit 384 Shader-Einheiten - die Radeon HD 8800M verfügt über 640 Shader-Einheiten. Bezüglicher der Speicherbandbreite des GDDR5 oder DDR Videospeichers gibt AMD noch keine Details bekannt. Die HD 8500M Familie taktet mit bis zu 650 MHz und die HD 8600M Chips mit bis zu 775 MHz. Die HD 8700M Serie arbeitet mit einem Chiptakt zwischen 620 und 850 Mhz, die HD 8800M Karten verwenden Taktraten zwischen 650 und 700 MHz.

Modelle der Radeon HD 8000M Familie mit GDDR5 Speicher besitzen einen Speichertakt von bis zu 1125 Mhz, Varianten mit DDR3 Speicher laufen mit bis zu 1 Ghz.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.