1. Startseite
  2. News
  3. AMD: Hondo Tablet Prozessoren vorerst nur für Windows 8

„Hondo ist ausschließlich für Windows 8 gedacht. Wir werden Android nicht unterstützen, zumindest nicht jetzt“, gibt Steve Belt der Webseite The Inquirer zu verstehen. Windows 8 biete sehr viele Möglichkeiten und einen großen Markt für die Chips von AMD. „Am Ende könnten wir uns auch Android genauer ansehen, zum jetzigen Zeitpunkt liegt unser Fokus auf Windows 8“, erklärt Belt weiter. Angepeilt wird ein Marktanteil zwischen 15 und 20 Prozent aller Windows 8 Tablets. Die Unterstützung für Linux wird definitiv kommen, damit bietet AMDs Hondo Chip mehr als die „Clover Trail“ getaufte Konkurrenz von Intel. Ein Android Betriebssystem werden in absehbarer Zeit wir weder auf den Intel Clover Trail noch auf AMD Hondox86-Plattformen zu sehen bekommen.

Quelle: The Inquirer

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.