1. Startseite
  2. News
  3. AMD: Begriff "Fusion" wegen Arctic-Abmahnung entfernt?

AMD selbst begründet die Namensänderung mit dem Fortschreiten der Entwicklung des Ökosystems rund um seine Chips und reagierte auf die Abmahnung mit der Aussage, Fusion bezeichne nur ein Konzept, keine Produkte. Die Händler würden das Fusion Etikett selbstständig verwenden, weswegen Arctic nun auch 18 im Vertrieb tätige deutsche Firmen kontaktierte. Die Bezeichnung wird derzeit für AMDs mobile Plattformen der A-, E- und G-Serie verwendet.

Der Arctic Vertriebs-Chef Peter Jankowski erwähnte in dem Schreiben auch, dass AMD augenscheinlich nicht an einer einvernehmlichen Lösung interessiert war und man sich deswegen an die Händler wenden müsse. Ausdrücklich betonte Jankowski, dass es sich bei dem Schreiben an die deutschen Händler nicht um eine Abmahnung handelt.

Quelle: AMD, Heise

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.