1. Startseite
  2. News
  3. Amazon Prime Video App landet auf Apple TV (4. & 5. Gen.)

Amazon Prime Video App landet auf Apple TV (4. & 5. Gen.) (Bild 1 von 1)Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Amazon Prime Video für Apple TV: Nach langem Rätselraten hat Amazon nun endlich eine Apple TV App für das beliebte Prime-Filmangebot in Apples App Store gebracht.

Es hat eine Weile gedauert, aber ab sofort ist die Amazon Prime Video App für Apple TV Modelle der 4. und 5. Generation in vielen Ländern weltweit verfügbar. Apple TV Besitzer, die das Prime Video Angebot bereits auf anderen Endgeräten genutzt haben, dürfte die Oberfläche der App sofort vertraut vorkommen.

Apple hatte im vergangenen Juni, im Rahmen der hauseigenen Entwicklerkonferenz WWDC, angekündigt, Amazon arbeite an einer Prime Video App für die tvOS-Plattform. Als Verfügbarkeitstermin war damals nur vage „später in diesem Jahr“ genannt worden. Wie wir jetzt wissen, hätte Apple besser Ende des Jahres sagen sollen, um Prime-Kunden mit einem Apple TV der 4. oder 5. Generation (4K) nicht monatelang auf die Folter zu spannen.

Warum es so lange gedauert hat bis zur Verfügbarkeit der Amazon Prime Video App für tvOS, wird vermutlich für immer ein Geheimnis bleiben, aber Indizien sprechen dafür, dass es zumindest überwiegend an Amazons Herangehensweise an dieses Projekt lag. Wie etwa auf Daring Fireball zu erfahren ist, präsentiert sich die neue Apple TV App des Onlineriesen aus Sicht von Apple-Entwicklern und -Fans als mittlere Katastrophe. Amazon wollte offenbar auf Gedeih und Verderb den Code der bestehenden Prime-Apps für diverse andere Plattformen wie Spielkonsolen und Smart TVs auf tvOS übertragen, und das Unternehmen hat sich dabei an fast keine Design- beziehungsweise Programmierrichtlinien von Apple gehalten.

Ein weiterer Wermutstropfen der Apple TV App von Amazon ist, dass sich darüber keine Filme oder Serien direkt vom Onlineriesen erwerben lassen. Es wird also ausschließlich das Angebot angezeigt, das im Prime-Abonnement enthalten ist. Andere Filme und Serien müssen Kunden entweder bei iTunes oder über die Amazon-Webseite kaufen. Dieses Geschäftsgebaren war allerdings schon im Vorfeld erwartet worden, da es sich mit der Amazon Prime Video App für iOS genauso verhält. Amazon vermeidet auf diese Weise, bis zu 30 Prozent der Verkaufserlöse an Apple abtreten zu müssen.

Die Amazon Prime Video App für Apple TV (4. und 5. Generation) ist ab sofort in Apples App Store zu finden. Erfreulicherweise unterstützt die App die Universalsuche von tvOS, wodurch bei der Suche nach Filmen und Serien auf der Apple-Plattform automatisch angezeigt wird, ob/wenn diese auf Amazon Prime verfügbar sind.

Der Erscheinen der Prime Video App auf Apples Streaming-Box geht zufällig mit einer Google-Ankündigung einher, die mitteilt, dass die Youtube-App ab 1. Januar 2018 nicht mehr auf Amazon Fire TV Geräten und dem Amazon Echo Show verfügbar sein wird. Dieser Schritt wird als Revancheaktion von Google für die anhaltende Weigerung Amazons, den Streaming-Adapter Chromecast und andere Google-Produkte wie Google Home zu verkaufen, angesehen. Auch die Apple TV Geräte werden aktuell nach wie vor nicht in Amazons Online-Sortiment gelistet. Dank der neuen Prime Video App könnte sich aber zumindest das in naher Zukunft ändern.

Quelle: The Verge, Apple