1. Startseite
  2. News
  3. Amazon Fire TV: Alle Details zur 99 Dollar Streaming Box von Amazon

Im Fokus: Amazon Fire TVBildquelle: Amazon
Fotogalerie (8)
Fire TV: Amazon stellt seine Konkurrenz zu Chromecast und Apple TV vor.

Die Gerüchteküche rund um ein neues Apple TV-Modellbrodeln auch weiter vor sich hin. Währenddessen fackelte Amazon nicht lange und stellte heute in einem Event die eigene Set-Top-Box als Konkurrenz zum Apple TV und Google Chromecast vor. Das Highlight neben wir direkt vorweg, denn Amazon wird die Fire TV Box für günstige 99 US-Dollar auf den Markt bringen und für Kunden in den USA ist das gute Stück auch direkt über den eigenen Shop bestellbar.

Abseits des günstigen Preises hat sich Amazon aber auch einigen Aspekten annehmen wollen, die häufig für Frust bei den Kunden der Konkurrenz gesorgt haben sollen. Etwa die umständliche Suche nach Filmen, die teils hakelige und nicht immer flüssige Bedienung. Daher verbaut Amazon im Fire TV satte 2 GB RAM und spendiert der eigenen Box eine Quad-Core CPU und eine dedizierte GPU-Einheit. An Anschlüssen findet sich das gewohnte Bild auf der Rückseite der Box wieder: Stromanschluss, HDMI-Ausgang, Optical Out, Ethernet-Port und ein USB-Anschluss.

Das Betriebssystem von Fire TV basiert auf Google Android und HTML, entsprechend einfach soll eine Portierung von Apps und Games für andere Entwickler sein. Amazon bietet zum Start eine Unterstützung für Hulu Plus und den eigenen Videodienst an, weitere Video Apps sollen in Kürze folgen. Die Oberfläche des Fire TV erinnert an eine Mischung aus der eigenen Fire OS-Oberfläche der Kindle Fire Tablets und Windows 8 bzw. der Oberfläche der Xbox One von Microsoft. Die Navigationspunkte sind links eingeblendet und der rechte Bildschirmteil ist mit den Inhalten in Kachelform aufgebaut worden. Die Bedienung erfolgt über die mitgelieferte Fernbedienung. Diese verfügt auch über ein Mikrofon zur Sprachsteuerung von Amazons Kire TV, somit kann man etwa nach bestimmten Schauspielern bzw. dessen Filmen suchen oder auch nach bestimmten Genres. Die eigenen Amazon Movie Studios werden zukünftig auch vermehrt eigene Inhalte für Fire TV bzw. Amazin Instant Video liefern.

Neben Filmen und Serien kann das Fire TV auch für Musik und Musikvideos eingesetzt werden, in den USA stehen zum Beispiel zum Start die Dienste von Pandora, iHeart Radio und TuneIn zur Verfügung. Mit Free Time verfügt Fire TV auch über einen dedizierten Modus für die eigenen Kinder, mit diesem wird nicht nur die Oberfläche angepasst, sondern auch die wählbaren Inhalte. Somit soll sichergestellt werden, dass aus dem Fire TV auch wirklich der ideale Begleiter im Wohnzimmer für Familien wird.

Eine weitere Besonderheit ist die Gaming Funktion des Fire TV, auch hier kann sich Amazon über breite Unterstützung in der Branche freuen, so sollen Kunden zukünftig auch Inhalte von Disney, Ubisoft, Gameloft, Doube Fine Studios, 2K Games und anderen namhaften Entwicklern genießen können. Als Beispiel für die Gaming-Funktionalität wurde während der Präsentation unter anderem das bekannte Smartphone und Tablet Rennspiel Asphalt 8 von Gameloft und eine eigene Minecraft Variante für Fire TV vorgeführt. Amazon wird extra für Spiele auch einen eigenen Controller anbieten, welcher für zusätzliche 40 US-Dollar erworben werden kann. Ähnlich wie bei Filmen und Serien setzt Amazon auch beim Gaming auf Eigenentwicklungen. Vor einiger Zeit hatte man bereits die Amazon Game Studios gegründet, dort sollen aktuell über ein Dutzend Spiele in Entwicklung sein. Als Demonstration der Grafik diente während der Präsentation auch die erste Eigenentwicklung der Amazon Game Studios. Der Titel namens Sev Zero bot eine Grafik auf einem Niveau zwischen Smartphone und Handheld-Grafik und entpuppte sich als actionreicher 3rd-Person Shooter.

Im Verlauf des kommenden Monats Mai sollen diverse Spiele und Apps für Amazons Fire TV hinzugefügt werden, insgesamt soll man dabei mit über 1.000 Spielen rechnen, viele davon im Free-to-Play-Modell. Grundsätzlich soll sich der Preis für Spiele im Durchschnitt bei rund $ 1.85 liegen und entsprechend meistens unter 2 US-Dollar angesiedelt sein.

Technische Daten im Detail:

In den USA lässt sich Amazon Fire TV ab sofort für 99 US-Dollar bestellen, die Produktseite mit weiteren Infos gibt es bei Amazon.com selbst zu finden. In einer gesonderten Pressemitteilung wurden außerdem weitere Details zum ersten eigenen Spiel der Amazon Game Studios Sev Zero bekannt gegeben. Wann und zu welchem Preis Amazon die Einführung in Europa und Deutschland plant, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Kommentare (1)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.