1. Startseite
  2. News
  3. Am 3. September wird das Samsung Galaxy Note 4 ausgepackt

Der große Tag: Am 3. September wird (fast) alles enthüllt.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Der große Tag: Am 3. September wird (fast) alles enthüllt.

Damit stellt Samsung das Gerät ganze zwei Tage vor dem offiziellen ersten Messetag der IFA 2014 vor, welche dieses Jahr vom 5. bis zum 10. September in der Messe Berlin zu Gast ist. Anders als die anderen großen Messen der Branche wie die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas, der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona oder die Computex in Taipeh, ist die Internationale Funkausstellung (IFA) auch für Konsumenten selbst geöffnet.

Bisher sind relativ viele technische Daten zum Samsung Galaxy Note 4 bekannt. Zumindest alle wichtigen Eckdaten die für eine Kaufentscheidung wichtig sein könnten wie das 5,7-Zoll große AMOLED-Display, welches mit sehr großer Wahrscheinlichkeit eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel vorweisen kann. Oder der verbaute Samsung Exynos 5433 Octa-Core, dessen synthetische Leistung sogar noch oberhalb eines Snapdragon 805 einzuordnen ist.

Weiterhin darf man von mindestens 3 GB Arbeitsspeicher nebst 32 GB internem Flash-Speicher ausgehen, der sich wie bei Samsung üblich per MicroSD-Speicherkarte erweitern lässt. Hinzu kommen ein Fingerabdruck-Sensor in der Home-Taste, wie schon beim Galaxy S5 und dem neu erschienenen Galaxy S5 mini und ein UV-Sensor. Selbst von einem Retina-Scanner war mal die Rede, aber diese Information ist relativ unsicher. Als gesichert gelten kann dagegen die vom Samsung Galaxy S5 her bekannte TouchWiz-Oberfläche, welche über Android 4.4.4 KitKat gelegt wird.

Weiter geht es mit einer 16 Megapixel Kamera inklusive einem optischen Bildstabilisator, die in einem nach IP67-zertifizierten Gehäuse stecken dürfte. Dieses soll Gerüchten zufolge übrigens aus Metall bestehen, womit der Premium-Anspruch des Samsung Galaxy Note 4 nochmals unterstrichen werden dürfte.

Die einzigen noch offenen Details wären die Kapazität des Akkus, sowie wann und zu welchem Preis das Samsung Galaxy Note 4 auf den Markt kommen wird.

Quelle: The Korea Times

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.