1. Startseite
  2. News
  3. Aktion: Google bietet 125 Euro Preisnachlass auf Pixel 2 XL

Aktion: Google bietet 125 Euro Preisnachlass auf Pixel 2 XL (Bild 1 von 1)Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Attraktivitätsschub: Dank Googles aktueller Verkaufsaktion ist einer der größten Kritikpunkte am Pixel 2 XL, also der Preis, vorübergehend ganz klar weniger relevant.

Google hat den Preis des Pixel 2 XL im eigenen Google Store vorübergehend um 125 Euro gesenkt. Die Aktion gilt ab sofort bis zum 08. April 2018. Das Flaggschiff-Smartphone des Internetriesen kostet hierzulande somit „nur“ noch mindestens 814 statt 939 Euro.

Die Preissenkung für das Pixel 2 XL ist die erste offizielle seit der Markteinführung des Google-Smartphones mit 6 Zoll Display im Oktober 2017. Die exakten Gründe dafür sind nicht bekannt. Es liegt allerdings nahe, zu vermuten, dass Google damit zum einen dem Marktstart von neuen, leistungsfähigeren Flaggschiffen des Android-Lagers wie dem Galaxy S9(+) begegnen, zum anderen auf die von Analysten geschätzten, nicht gerade überschwänglichen Verkaufszahlen reagieren möchte.

Für den eingangs genannten Preis von 814 Euro erhalten Kunden das Pixel 2 XL im Google Store derzeit mit 64 Gigabyte Flash-Speicher. Wer das Gerät dort mit 128 Gigabyte Speicher kaufen will, muss dafür nun 924 statt 1049 Euro ausgeben.

Hinsichtlich der neuen offiziellen Preise für die beiden Pixel 2 XL Speichervarianten ist wichtig, zu erwähnen, dass das Smartphone im deutschen Online-Handel zu teils noch günstigeren Konditionen zu bekommen ist. Für Interessenten kann es also durchaus lohnenswert sein, sich vor dem Kauf im Google Store erst auf einem der bekannten Preisvergleichsportale umzusehen.

Für das kleinere Pixel 2 mit 5 Zoll Display und relativ breiten Rändern ober- und unterhalb des Touchscreens verlangt Google bislang weiterhin denselben Preis wie zum Marktstart, sprich 799 Euro für die 64 Gigabyte Version und 909 Euro für die 128 Gigabyte Variante. Im Fall des Pixel 2 ist der Kauf im Google Store folglich gegenwärtig nicht zu empfehlen. Verbraucher sollten sich bei Interesse vielmehr bei einem von diversen anderen Händlern umsehen.

Quelle: Google