1. Startseite
  2. News
  3. Airis Praxis Slim Air: Flache Flunder

Außen hui, innen Pfui? Nicht ganz! Aber das superflache Design des Airis Praxis Slim Air, das einen Angriff auf Apples Prestigemodel MacBook Air vermuten lässt, punktet nur bei der Optik. Die Technik hält nicht ganz mit dem Apple-Gerät Schritt. Das geht schon bei dem kleinen 12-Zoll-Display los, das immerhin 1.366 x 768 Pixel Auflösung mitbringt und setzt sich beim Prozessor, einem Intel Atom mit 1,6 Gigahertz Rechentakt, fort. Beim Arbeitsspeicher gönnt Airis dem Praxis Slim Air ein Gigabyte und stellt diesem eine 160 Gigabyte große Festplatte zu Seite.

Für die Grafik ist der Intel-Chipsatz GMA 950 zuständig, der auf 128 Megabyte eigenen Speicher zugreifen kann. Immerhin zwei USB-2.0-Anschlüsse und ein HDMI-Port hat Airis integriert. Auf kabellose Netzwerke kann das Netbook mittels einer WLAN-Antenne nach 802.11-g-Standard zugreifen. Offenbar ein Tribut an das geringe Gewicht von nur 1,2 Kilogramm ist der Einsatz eines schwachen Akkus, der das Netbook maximal drei Stunden mit Strom versorgen kann. Als Betriebssysteme stehen Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Linux zur Auswahl. Das Airis Praxis Slim Air ist ab diesem Monat ab 399 Euro verfügbar.

Quelle: Notebook Italia

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.