1. Startseite
  2. News
  3. Acer will seinen Teil vom Minirechner-Kuchen

Nach dem großen Erfolg des Eee-PCs von Asus springen immer mehr Hersteller auf den sich schon in voller Fahrt befindlichen Zug besonders preisgünstiger Mobilrechner auf. Auch Acer will kräftig mitmischen und meldet sich mit einer Kampfansage ins Rennen um Marktanteile: Acers Mini-Rechner soll knapp 50 Dollar günstiger sein als der Eee-PC 900. Die Bildschirmgröße soll mit 8,9 Zoll jedoch identisch sein.

Der Acer-Rechner soll demzufolge zwischen 250 bis 300 Dollar kosten; der Eee-PC 900 schlägt mit 300 bis 350 Dollar zu Buche. Eine endgültige Preisankündigung beider Hersteller steht noch aus.

Das preisgünstige Laptop von Acer wird im Mai diesen Jahres erwartet; mit der Veröffentlichung des Eee-PC 900 im April 2008 hat Asus jedoch einen zeitlichen Vorteil, der durchaus entscheidend sein könnte.

Quelle: digitimes.com

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.