1. Startseite
  2. News
  3. Acer Liquid Jade Primo: Windows 10 Mobile Smartphone jetzt in Deutschland erhältlich

Acer Liquid Jade Primo: Windows 10 Mobile Smartphone jetzt in Deutschland erhältlich (Bild 1 von 2)Bildquelle: Acer
Fotogalerie (2)
Continuum ready: Acer verkauft sein Windows 10 Mobile Smartphone Liquid Jade Primo gleich inklusive passendem Display-Dock.

Acer verkauft ab sofort das Windows 10 Mobile Smartphone Liquid Jade Primo in Deutschland. Das Gerät wurde erstmals im Rahmen der IFA 2015 im vergangenen September angekündigt und danach noch einmal zur CES 2016 am Anfang dieses Jahres. Nach Monaten der Verzögerungen ist das leistungsfähige Jade Primo nun also endlich auch hierzulande erhältlich und stellt eine ernstzunehmende Alternative zu Microsofts Lumia-Flaggschiffen dar.

Das Acer Liquid Jade Primo ist ab dieser Woche bei Media Markt für eine unverbindliche Preisempfehlung von 599 Euro zu bekommen. Weitere Händler wollen das Smartphone ab Ende April verkaufen. Besonderheit des Acer-Angebots ist, dass die Taiwaner dem Jade Primo im Standardlieferumfang ein Dock beilegen, das zur Nutzung des Continuum-Features von Windows 10 Mobile notwendig ist. Wie Windows-Fans wissen, kann ein mit Continuum kompatibles Smartphone mit Hilfe des Docks mit einem externen Monitor sowie mit Tastatur und Maus verbunden werden, womit es zu einem portablem PC-Ersatz wird. Wer auf diese Funktionalität verzichten kann, bekommt das Jade Promio allerdings auch ohne Dock für 30 Euro weniger, also für 569 Euro.

Was die technischen Spezifikationen des Jade Primo betrifft, so kann es gut und gerne als Kreuzung zwischen Lumia 950 und Lumia 950 XL beschrieben werden. Das Acer-Smartphone will also durchaus gehobenen Ansprüchen gerecht werden und wartet dazu genau wie das Lumia 950 XL mit einem 5,5 Zoll großen AMOLED-Display auf. Dieses bietet im Fall des Jade Primo allerdings keine QHD-, sondern "nur" Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel). Angetrieben wird Acers Windows 10 Mobile Gerät von dem Qualcomm-SoC Snapdragon 808, welches auch im Lumia 950 steckt. Diesem Hexa-Core-Chipsatz zur Seite stehen - ebenso wie beim Lumia 950 - 3 Gigabyte RAM, 32 Gigabyte Flash-Speicher und ein microSD-Kartenslot.

Bei der Kamera-Technik gibt es erwartungsgemäß Unterschiede zwischen der Lumia-Reihe und dem Acer-Smartphone, jedoch versprechen die Taiwaner nicht minder hohe Aufnahmequalität. Dafür stehen eine 21-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine 8-Megapixel-Frontkamera bereit. Abgerundet wird die Premium-Ausstattung des Jade Primo schließlich durch einen USB Typ-C Anschluss und Unterstützung für LTE Cat.6, Bluetooth 4.1 sowie schnelles WLAN nach 802.11ac.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.