1. Startseite
  2. News
  3. Acer kündigt neue Generation von Aspire Notebooks an

Acer kündigt neue Generation von Aspire Notebooks an (Bild 1 von 7)Bildquelle: Acer
Fotogalerie (7)
Aspire 7: Die neueste Generation des edlen Consumer-Notebooks von Acer kann mit Intel Core i7 der 7. Generation und Nvidia GeForce GTX 1060 aufwarten.

Acer hat heute auf einem Event in New York City, USA eine aktualisierte Notebook-Kollektion vorgestellt. Die Riege der Neuvorstellungen deckt alle bekannten Notebook-Reihen des Herstellers ab, von den Einsteigergeräten der Serien Aspire 1 und Aspire 3 bis hin zur Allrounder-Baureihe Aspire 5 und der Premium-Serie Aspire 7.

Acer Aspire 7
Weiterhin das leistungsstärkste, hochwertig verarbeitete Consumer-Notebook von Acer ist das Aspire 7. Der Hersteller stattet die Modelle der Baureihe nun mit Intels aktuellen Quad-Core-Prozessoren der 7. Core-Generation (Kaby Lake) aus und setzt auf ein schlankes Gehäusedesign mit Aluminiumabdeckung.

Vom neuen Aspire 7 wird es sowohl Ausführungen mit 15,6 Zoll als auch mit 17,3 Zoll großem Full HD-IPS-Display zu kaufen geben. Die Notebooks sind in der Maximalkonfiguration jeweils mit Intel Core i7-7700HQ Prozessor, einer Grafiklösung vom Typ Nvidia GeForce GTX 1060 (6 Gigabyte VRAM), bis zu 16 Gigabyte DDR4-RAM (aufrüstbar auf 32 Gigabyte) und einer bis zu 512 Gigabyte fassenden PCIe SSD und/oder bis zu 1 Terabyte Festplattenspeicher bestückt.

Ebenfalls zur Premium-Ausstattung gehören eine HD-Kamera mit HDR-Unterstützung und ein klangstarkes Sound-System, ein 2x2 MIMO 802.11ac-Wireless-Modul, ein Fingerabdruckscanner zur biometrischen Authentifizierung über Windows Hello sowie eine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung. In Sachen externer Schnittstellen wartet die Aspire 7 Reihe mit einem USB 3.1 Gen 1 Port mit Type C-Anschluss, einem USB 3.0 Port mit Power-Off-Charging, zwei USB 2.0 Ports und einem HDMI-Anschluss auf.

Acer Aspire 5
Das neue Aspire 5 Portfolio ist gemäß den Angaben von Acer bestens für den Alltagseinsatz sowie die allermeisten Aufgaben im Medienbereich geeignet. Die Geräte verfügen dazu über ein 15,6 Zoll großes HD- oder Full HD-Display mit IPS-Technologie, ein TrueHarmony Sound-System für kräftige Klänge und zwei digitale Mikrofone, die sich unter anderem bestens für Skype-Telefonate oder die Nutzung von Microsofts virtuellem Sprachassistenten Cortana eigenen sollen.

Angetrieben werden die Aspire 5 Notebooks von einem Intel Dual-Core-Prozessor der 7. Core-Generation (bis hin zu einem Core i7-7500U), einer Nvidia-Grafiklösung und 8 Gigabyte DDR4-RAM. Daten finden auf einer bis zu 512 Gigabyte fassenden M.2 SSD zusammen mit einer bis zu 1 Terabyte großen Festplatte Platz. Abgerundet wird die Ausstattung durch einen USB 3.1 Gen 1 Port mit USB Type C-Anschluss, einen USB 3.0 Port mit Power-Off-Charging, zwei USB 2.0 Ports sowie einen HDMI-Port.

Acer Aspire 3 und Aspire 1
Bei den Reihen Aspire 3 und Aspire 1 handelt es sich schließlich um die günstigsten neuen Laptops von Acer. Das Aspire 1 verfügt über ein 14 Zoll HD-Display und wird vom Hersteller als ideales Zweit- oder Familiengerät beworben. Als Prozessor kommen hierfür Intels Celeron oder Pentium Chips zum Einsatz, denen 4 Gigabyte DDR3L-RAM und bis zu 64 Gigabyte eMMC-Speicher zur Seite gestellt werden. Darüber hinaus sollen die Notebooks mit einer vollen Akkuladung bis zu 9 Stunden Videowiedergabe erlauben und sie bieten Unterstützung für schnelles WLAN nach 802.11ac, einen HDMI und USB 3.0 Port, zwei USB 2.0 Ports sowie einen Ethernet-Anschluss.

Das Aspire 3 ist dem Aspire 1 in Sachen Design sehr ähnlich, verfügt aber über ein 15,6 Zoll großes HD oder Full HD-Display und leistungsfähigere Komponenten. So verbaut Acer im Aspire 3 beispielsweise bis zu 8 Gigabyte RAM und 256 Gigabyte SSD-Speicher in Kombination mit einer 1 Terabyte Festplatte sowie einen aktuellen Intel Core oder AMD Prozessor.

Preise und Verfügbarkeit
Acer will die neuen Konfigurationen der Notebook-Baureihen Aspire 7 und Aspire 5 ab Juli 2017 zu Preisen ab 999 Euro respektive 599 Euro auf den deutschen Markt bringen. Die neuen Modelle der Serien Aspire 3 und Aspire 1 werden hingegeben bereits ab Juni 2017 hierzulande erhältlich sein, wobei die Preise bei 399 Euro beziehungsweise 299 Euro starten sollen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.