1. Startseite
  2. News
  3. Acer: Iconia W510P Windows 8 Pro Tablet vorgestellt

Nach Nokia ist auch Acer aufgrund der Vorstellung des Microsoft Surface Tablets in Warteposition gegangen und wartet derzeit die weitere Entwicklung von Windows RT ab. Die aktuellen Schätzungen vom Branchendienst Digitimes zeigen auf, dass sich die Geräte mit dem neuen Betriebssystem eher schlecht verkaufen. Mit dem Iconia W510P stellt Acer nun ein neues Tablet mit Keyboard-Dock der Öffentlichkeit vor. Wie der Vorgänger Iconia W510 richtet es sich primär an Geschäftskunden. Das 10,1 Zoll Display bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixel und wird von einem Intel Atom Z2760 Dual Core Prozessor angetrieben. Unterstützt wird dieser von 2 GB Arbeitsspeicher und einem 64 GB großen Flash-Speicher, welcher sich nachträglich über einen microSD-Kartenslot um 64 GB erweitern lässt. Fest integriert ist zudem ein 3G/UMTS-Modem, Bluetooth 4.0, WLAN 802.11 a/b/g/n und NFC. Am Gerät selbst stehen dem Nutzer ein microHDMI- und microUSB-Anschluss zur Verfügung.

Der 3.540 mAh starke Akku soll für eine Laufzeit von bis zu 9 Stunden sorgen. In Verbindung mit dem optional erhältlichen Keydock steigt die Laufzeit auf 18 Stunden an und erweitert das Schnittstellenangebot um einen zusätzlichen vollwertigen USB 2.0 Anschluss. Bei einem Gewicht von 580 Gramm sind die Abmessungen 258,5 x 167,5 x 8,8 Millimeter. Mit angestecktem Keydock steigt das Gewicht auf 1,26 Kilogramm. Die Hauptkamera arbeitet mit 8-Megapixel und bei der Frontkamera sind es 2-Megapixel. Beim Betriebssystem setzt Acer auf Windows 8 Pro in der 32-Bit Version. Mit Keydock soll das Acer Iconia W510P ab sofort zu einem Preis von 799 Euro erhältlich sein. Braucht man keine zusätzliche Tastatur, sinkt der Preis auf 679 Euro. Die Ausführung ohne Tastatur wird Mitte Februar nachgereicht.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.