1. Startseite
  2. News
  3. Acer C720P: Chromebook mit Touch-Display für 299 Dollar vorgestellt

Für 299 Dollar gibt es das touch-taugliche Chromebook Acer C720P Bildquelle: Acer
Fotogalerie (1)
Touch-Chrome: Mit dem Acer C720P hat der Hersteller eine Touch-Version seines Google Chomebooks vorgestellt.

Dass sich Touch-Computer mittlerweile besser verkaufen als Rechner ohne berührungsempfindlichen Bildschirm, hat sich auch bis Taiwan herumgesprochen. Denn ab sofort gibt es mit dem Acer-Chromebook C720P eine zweite Variante dieser Google-Netbooks, und zwar mit Touch-Display. Für die richtige Unterstützung von Fingergesten sollte auf dem Gerät mindestens Chrome OS 30 installiert sein, das im Oktober vorgestellt wurde. Andernfalls lässt sich der Bildschirm nicht nutzen. Der Rest der Ausstattung des Acer C720P entspricht exakt seinem Vorgänger C720.

Das bedeutet in technischen Details: Eine Bildschirmdiagonale von 11,6 Zoll, was umgerechnet knapp 32 Zentimeter sind. Das Touch-Display löst mit HD, also mit 1.366 x 768 Bildpunkten auf. Im Inneren werkelt eine Intel Celeron-CPU, die auf der aktuellen Haswell-Prozessorgeneration basiert. Ihm zur Seite stehen 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Für das Installieren von Apps und die Datenablage stehen 32 Gigabyte Flash zur Verfügung, was angesichts des Chrome-OS-Konzepts mehr als ausreichend sein sollte. An Schnittstellen sind WLAN 802.11n, Bluetooth 4.0, eine Webkamera, jeweils 1x USB 3.0 und 2.0 sowie HDMI vorhanden. Das Acer C720P wiegt 1,35 Kilogramm und hat einen Akku verbaut, der rund 7,5 Stunden halten soll. Zum Preis von 299 Dollar gibt es noch 100 Gigabyte Google Drive Cloudspeicher dazu.

Quelle: Acer

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.