1. Startseite
  2. News
  3. Acer: Aggressive Geschäftspolitik im Jahr des Wasser-Drachen?

In der weltweiten Top-5-Rangliste bildet Acer weiterhin das Schlusslicht mit stagnierenden Absatzzahlen. Dies soll sich im Jahr 2012 ändern. Im Rahmen der chinesischen Neujahrsfeier zum Jahr des Wasser-Drachen äußerte sich Chairman J.T. Wang zu den Plänen und Ausrichtung der Firma. Die bisherige passive Vorgehensweise soll aufgegeben werden. In den Bereichen der Ultrabooks, Notebooks, Tablets und Smartphones möchte der Konzern deutlich aggressiver vorgehen.

Der Tablet-Markt wird in Amerika vor allem von den hochpreisigen Apple iPads und den Low Budget Produkten von Amazon sowie Barnes & Noble abgedeckt. So wird Acer versuchen sich in der Lücke von 299 bis 499 US-Dollar zu etablieren.

Bei den Ultrabooks will das Unternehmen mit bisher vier neu vorgestellten Modellen um die Gunst der Kunden werben. Mit dabei das neue Acer Aspire S5 und die beiden Timeline Ultra Modelle M3 und M5 die im zweiten und dritten Quartal dieses Jahres im Preissegment von 699 bis 799 US-Dollar erscheinen werden. Im Zuge der nächsten 18 bis 24 Monate will der Hersteller zudem sein Segment der Netbooks und Ultrabooks vereinigen.

Quelle: DigiTimes

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.