1. Startseite
  2. News
  3. a-rival a-Pad 5, 8 und 10: Navigations-Tablets

Gleich drei Pad-PCs wird der Navigationsspezialist a-rival im Herbst auf den Markt bringen. Die Modelle tragen die Namen a-Pad 5, 8 und 10. Die Ziffern im Namen entsprechen dabei der jeweils verwendeten Bildschirmdiagonale der Touchscreens. Alle drei besitzen einen vollwertigen 42-Kanal-GPS-Empfänger und lassen sich als Navigationsgerät verwenden.

Dazu haben alle die Software Maptrip sowie eine Europakarte vorinstalliert. Ebenfalls identisch ist die Speicherausstattung. Sie haben acht Gigabyte zur Verfügung und lassen sich per microSD-Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte erweitern.

Kabellosen Kontakt zum Netzwerk nehmen die Pads per WLAN (802.11g) auf. Die Modelle a-pad 8 und 10 sind auch mit UMTS-Antenne erhältlich. Letztere haben zudem jeweils eine Webcam integriert. Bluetooth ist für alle optional erhältlich.

Bei den Anschlüssen warten USB, HDMI, ein Kopfhöreranschluss sowie ein Mikrofon (nicht beim a-Pad 5). Alle drei Modelle basieren auf Googles Android. Während bei den Modellen a-Pad 8 und 10 die Version 2.1 zum Einsatz kommt, muss das a-Pad 5 mit der Version 1.6 arbeiten.

Alle drei a-Pads werden vermutlich im Oktober in den Handel kommen und je nach Ausstattung zwischen 200 und 400 Euro kosten.

Quelle: a-rival

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.