1. Startseite
  2. News
  3. 1,06 Kilogramm leicht und hart im Nehmen: Toughbook CF-U1 von Panasonic

Temperaturen zwischen -20 bis 60 Grad quittiert das Toughbook nicht etwa mit einem Absturz, sondern nur einem müden Lächeln. Auch Stürze aus einer Höhe von bis zu 1,20 Metern soll das CF-U1 unbeschadet überstehen. Gegen Wasser und Staub ist das 1,06 Kilogramm leichte Mini-Notebook ebenfalls resistent.

Panasonic hat dieses Toughbook bereits während der CeBIT 2008 präsentiert – damals allerdings noch als namensloses Gerät. An der Ausstattung hat sich seitdem jedoch nichts geändert: Über den 5,6 Zoll großen Touchscreen wird das CF-U1 bedient. Beim Prozessor setzt Panasonic auf Atomkraft und setzt diesen stromsparenden Prozessor von Intel ein. Die Taktfrequenz beträgt 1,33 Gigahertz. Neben 1 Gigabyte Arbeitsspeicher stehen wahlweise 16 oder 32 Gigabyte Speicherplatz in Form einer Solid State Disc zur Verfügung.

Als Betriebssystem stehen Windows XP und Windows Vista zur Auswahl. Mit Microsofts neuestem Betriebssystem dürfte das Arbeiten mit dem Toughbook CF-U1 jedoch zur Geduldsprobe mutieren, da sowohl Prozessorleistung als auch Arbeitsspeicher-Ausstattung kein zügiges Arbeiten unter Vista ermöglichen. Die Akkulaufzeit wird von Panasonic mit maximal 9 Stunden angegeben.

Ab Juli 2008 ist das Panasonic Toughbook CF-U1 ab 1.900 Euro im Fachhandel erhältlich.

Quelle: Toughbook-Europe

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.